AC Schnitzer HP2, wir haben`s gemacht!

AC Schnitzer HP2

AC Schnitzer Concept Bike HP2 Supermoto

Sofort nach Vorstellung der HP2 Enduro von BMW war klar, dass diese Maschine für die Techniker von AC Schnitzer eine neue Herausforderung darstellt. Die Herausforderung aus der HP2 eine Supermoto der besonderen Art zu machen. Mit WP Suspension und Dunlop konnte dabei auf bewährte Partner zurückgegriffen werden.

AC Schnitzer HP2

Die Details:
Für das schnelle Vorankommen auf der Strasse und Rennstrecke muss auch ein sicheres Anhalten garantiert sein, deshalb wurde die zweite Bremse vorne ein wichtiger Punkt im Lastenheft der Techniker. Die voll einstellbare Upside-Down Gabel von WP Suspension mit Durchmesser 50mm bringt eine ausreichende Steifigkeit und die Halterung für die 2. Bremse direkt mit. Die 4-Kolben-Zangen der R 1100 S BoxerCup Replika werden mit Adaptern montiert und greifen auf die dazu gehörigen Bremsscheiben mit Durchmesser 320mm. Betätigt werden Sie mit einer 17mm Radialpumpe von PHOENIX. Passend dazu ist die 16mm Radialkupplungspumpe.
Den Blick nach hinten sichern Spiegel mit gefrästen Auslegern von AC Schnitzer.
Passend zur Vorderradführung wird das hintere Luftfederbein durch ein voll einstellbares WP Suspension Federbein mit hoher Federrate ersetzt.

AC Schnitzer HP2

Die HP2 rollt nun auf V-Performance Felgen von AC Schnitzer in den Dimensionen 3,5 & 5,5 x 17. Die von Dunlop stammenden Sportmax GP Racer in den Größen 120/70 ZR 17 und 180/55 ZR 17 sorgen für den notwendigen Grip.

Zusätzliche Leistung wurde in der Auspuffanlage gefunden. Die Hochleistungs-Krümmeranlage ohne Katalysator von AC Schnitzer bringt zusammen mit dem AC Schnitzer Titan Endschalldämpfer die Leistung auf beachtliche 111,3 PS bei 7500 U/min. Ohne DB-Killer liegt die Leistung sogar bei 112,5 PS. Das Drehmoment beträgt 120 nm bei 5550 U/min.

Das Gewicht liegt nach dem aufwendigen Umbau bei 190 Kg fahrfertig, wobei die Achsverteilung bei genau 50% vorne und hinten liegt.

AC Schnitzer HP2

Konstruktionsbedingt ist eine Boxer-Enduro bei reinem Supermoto-Betrieb natürlich etwas im Nachteil gegenüber einem von vorneherein dafür bestimmten Fahrzeug mit anderem Motorkonzept. Daher fühlt sich die AC Schnitzer HP2 im engen Kurvengeläuf eher wohl als auf der Kartstrecke. Dort offenbart sie aber Potential, wie es bislang nur dem Wettbewerb vorbehalten war. Der bärige Motor mit dem hervorragenden WP Suspension Fahrwerk und der griffigen Dunlop-Bereifung bereitet Fahrfreude in höchstem Maß.

Die AC Schnitzer HP2 wird es in dieser Form nur als Concept Bike geben.