Herzlich Willkommen bei AC Schnitzer

Vom Motorsport auf die Straße – seit über 25 Jahren öffnen wir engagierten BMW, MINI und LAND ROVER-Fahrern die Tür zu einer überlegenen Fahrzeugtechnologie. Jenseits der Serie findet man bei AC Schnitzer maßgeschneiderte Komponenten für die ganz besonderen Momente der Fahrfreude. Diese exklusive Form automobiler Fahrdynamik verbinden wir mit der uneingeschränkten Alltagstauglichkeit und einer überraschenden Effizienz.

Efficient Performance by AC Schnitzer

Im Allgemeinen

AC Schnitzer bietet ausschließlich maßgeschneiderte Fahrzeugkomponenten für LAND ROVER Fahrzeuge an. Bei den abgebildeten Fahrzeugen handelt es sich nicht um neue, von uns entwickelte Modelle, sondern um Technologieträger unserer Zubehörkomponenten. Mit unserem flexiblen Baukastensystem stellen wir Einzelteile, Baugruppen oder Komplettumbauten zur Verfügung. Alle Komponenten sind präzise aufeinander abgestimmt. Komplettumbauten erzielen das beste Ergebnis der Fahrzeugoptimierung. Solche Fahrzeuge bezeichnen wir als „echte AC Schnitzer“ und „adeln“ diese Modelle mit unserem Logo und einer Typbezeichnung.

Das umfassende AC Schnitzer Tuning Programm für den Range Rover Sport ist da!

Auf dem Genfer Autosalon 2014 präsentierte AC Schnitzer eine Weltpremiere: den Range Rover Sport 3.0L SD V6 Diesel mit einem umfangreichen technischen und optischen Tuning-Programm. Ab sofort sind diese Innovationslösungen für den Range Rover Sport lieferbar und in Deutschland über alle Land Rover Händler sowie weltweit an ca. 20 Standorten erhältlich.

Der Abgasdurchsatz des Range Rover Sport wird durch die Montage des AC Schnitzer Doppel-Schalldämpfers aus Edelstahl mit zwei „Sports Trim“ Endblenden oder mit vier „Sport“ Endblenden (beides in rechts/links Kombination) verbessert. Und auch optisch setzt die Auspuffanlage einen markanten Schlusspunkt.

Wendiger und agiler wird der Allradler durch das AC Schnitzer Tieferlegungsmodul, welches den Range Rover Sport wahlweise um 30 oder 35 mm absenkt. Dabei bleibt die serienmäßige Funktion zur Karosserieabsenkung erhalten.

Der Range Rover Sport by AC Schnitzer rollt entweder auf Typ VIII Rennsport-Schmiedefelgen mit 10,0J x 22 Zoll oder 11,0J x 23 Zoll und natürlich der passenden Bereifung (rundum jeweils 275/40 R 22 oder 305/30 R 23) auf die Straße.

Alternativ stehen auch Leichtbau-Schmiedefelgen vom Typ V in BiColor oder Anthrazit in 10,0J x 22 Zoll mit Bereifung 275/40 R 22 zur Auswahl.

30% Gewichtseinsparung - reduzierte Kreiselkräfte - verbessertes Kurvenhandling und mehr Fahrspaß. All diese positiven Eigenschaften charakterisieren die Leichtbau-Schmiedefelgen. Das bedeutet je nach Felge fast 20 kg Gewichtseinsparung am Fahrzeug.

Manfred Wollgarten, verantwortlich für die Fahrwerksabstimmung bei AC Schnitzer beschreibt das unterschiedliche Fahrgefühl so: “20 kg ungefederte Masse weniger am Auto, ist wahnsinnig viel. Gefühlt sind das 100 kg - das Handling des Autos wird sofort deutlich besser.”

Eine kraftvolle, sportliche Präsenz mit markanter Silhouette entsteht durch die Aerodynamik-Elemente wie der AC Schnitzer Front- und Heckschürze mit integriertem Diffusor.

Sowohl vorne als auch im Heckbereich kommen komplette Schürzen aus hochwertigem PU-Rim zum Einsatz, was die Montage – durch den Austausch der vollständigen Serienteile – deutlich vereinfacht.

Im Cockpit erwarten den Fahrer AC Schnitzer Keyholder und Velours-Fußmatten in edlem Design.

Ab sofort wird man nicht mehr nur BMW- und MINI-Fahrzeuge mit AC Schnitzer Veredelung auf den Straßen sehen können. Das Programm für den Range Rover Sport ist das erste für die Marke Land Rover und man darf sich schon jetzt auf weitere Modelle freuen!

Keyholder

"Unglaublich, wie handlich und sportlich dieser 2,4 Tonnen schwere Brite fährt."

AC Schnitzer Range Rover Sport Kurztest

Auto Bild sportscars
Ausgabe 06-2015, deutsch - 2,0 Seiten

Originalbericht lesen